18. Februar 2011

ter|miniert

Das Frühlingsmädchen hat anstrengende Tage hinter sich, die vollgepackt waren mit Auftritten, Menschen, Organisationskram und PC-Sterben. Darüber hat es fast vergessen, dass ihm das Leben ja immer noch so seine Streiche spielt mit Kopfklopfen und Gefühlsstolpern. Ablenkung durch einen vollgestopften Kalender ist ja schön und gut, nur eigentlich wollte das Frühlingsmädchen ja endlich mal bewusst Entscheidungen treffen und leben – prima. Der Rückschlag kommt mit dem Leerlauf wie der Kater nach dem Saufen, nur hilft Aspirin da wohl nicht weiter.

Das Wochenende wird spannend. Hooray.

Kommentieren