13. November 2017

reglos lauert der schnee

Wir wissen weder ein noch aus und bleiben einfach stehen deswegen. Das ist mithin die schlechteste Lösung, klar, aber alles ist unscharf um uns herum und das wollen wir einfach nicht recht verknuspern momentan. Stattdessen halten wir uns aneinander fest und lassen nicht locker, erst recht nicht los, wäre ja noch schöner, alleine zu stehen im Nebel, der nur gedämpft das Leben durchlässt und ab und an winzige Wahrheiten nadelspitz unter unsere Gänsehaut jagt.

Kommentieren