19. Juni 2011

sommer|warnung

Das Frühlingsmädchen hat nach Turbulenzen in vieler Hinsicht jemanden kennen gelernt, der weder Winter- noch Frühlingsmann ist. Es schmeckt den Sommer auf seinen Lippen und hat seltsamerweise keine Angst davor, es spürt die Hitze auf seiner Haut, riecht die Sommergewitter, ahnt den Herbst und findet sich ein in das alles mit einem Lachen im Herzen, das so gläserklirrend klar ist, dass es fast schmerzt.

Kommentieren