17. Oktober 2011

přes|hranice

Liebe sei grenzenlos, über alle Barrieren hinweg, unhaltbar; keine Sprache der Welt, die nicht wüsste, Liebe ohne Worte auszudrücken. Wegbegleiter, Bruder im Herzen und später Bruder auf dem Papier, můj bratr, so gehen die Dinge manchmal seltsame Wege, meine Hand in deinem Nacken, weil ich es spüre. Es ist so skurril, wie du feierst und ich dich beobachte, vom anderen Ende des Saales, über die Köpfe der Fremdsprachen hinweg, ich eine Außerirdische, du nicht in der Welt, wir eine Familie über Grenzen, jsem tvoje ségra Zuzana. Ich wünsche Glück und es ist eine Farce, jste táta, hohl ist mein Herz. In Gedanken gebe ich dir einen letzten Kuss und hoffe, dass du trotz allem glücklich wirst, irgendwie, mit Becherovka und Hruškovice vielleicht, možná že s ruskou ženou, der Abschiedsmoment bringt uns die einzigen Sekunden, die wir füreinander haben an diesem Tag, ein Küsschen linkrechtslinks, ahoj und auf Wiedersehen, du hältst dich an mir fest als wäre ich ein Anker, als müsstest du dich entschuldigen für die Zeit, die wir nie hatten. Mám tě rád, mein Lieber, někde tam bude vždy být hranice.

Kommentieren