13. September 2011

ver|strickt

Was macht mich zum Menschen – der Wille zum Wollen oder das Wollen zum Willen, frag ich mich und schwanke auf offener See. In dieser Nussschale meiner Gedanken, die zwar den Horizont zur Weite macht, mein eigenes Leben aber mit jedem salzigen Atemzug enger, sitze ich und sende Hilferufe an einen Unbekannten.

Kommentieren